Mut tut gut, denn Kinder, die Gefahren einschätzen und vermeiden können und gelernt haben, sich angemessen zu behaupten, können sich gegen Gewalt und Missbrauch besser schützen und treten selbstbewusster auf.

In einem ca. vierstündigen Präventionstraining von „preventi!“ versuchen wir den Kindern mit den Gefahren im Alltag vertraut zu machen, Ihnen Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und durch das Erlernen einen selbstbewussten Auftretens zu fördern. Das Training wird durch die Alex Jakob Stiftung gefördert.

Ihr Kind wird von einer professionell ausgebildeten und hauptberuflich tätigen Diplom-Pädagogin geschult. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Gewaltprävention. Dadurch wird gewährleistet, dass sowohl die fachlich fundierte methodisch-didaktische Umsetzung, als auch die Begeisterung der Kinder an den Inhalten nicht fehlt.